28. November 2010 bis 6. Februar 2011

> materialien / medieninformationen

Vernissage: Samstag, 27. November 2010, 18 Uhr

 

Die Ausstellung zum 20-Jahr-Jubiläum der Stiftung für Kunst des 19. Jahrhunderts in Olten ist die erste, die ausschliesslich dem Frankfurter Künstler Franz Pforr (1788-1812) gewidmet ist. Anhand von Werken aus der Sammlung der Oltner Stiftung und Leihgaben aus dem Schweizerischen Nationalmuseum in Zürich präsentiert sie neuste Forschungsergebnisse und verleiht damit Leben und Werk dieses wichtigen Wegbereiters der deutschen Romantik ein neues Profil.

 

Kurator: Dr. Heinrich Thommen

 

Zur Ausstellung erscheint die Publikation:

Heinrich Thommen, Im Schatten des Freundes. Arbeitsmaterialien von Franz Pforr im Nachlass Ludwig Vogels (Schriften der Stiftung für Kunst des 19. Jhs. Olten ; Bd. 1), Basel: Schwabe Verlag, 2010 (ISBN: 978-3-7965-2700-5, 512 S., 130 Abb., gebunden, CHF 78.-) > mehr

 

<⎢>

Neues Licht auf Franz Pforr (1788–1812)

Kabinettausstellung zum 20-Jahr-Jubiläum der Stiftung für Kunst des 19. Jhs.

ausfranzpforr01
ausfranzpforr02
ausfranzpforr03