WILLKOMMEN IM KUNSTMUSEUM OLTEN!

 

 

 

 

Aktuelle Ausstellungen


 

kmoignazepper1Linck. Reloaded

Margrit Lincks künstlerisches Werk im Dialog mit Arbeiten von

Selina Baumann, Karin Lehmann und Irene Schubiger

10. März bis 12. Mai 2019

VERLÄNGERT BIS 4. AUGUST 2019

> flyer (pdf)

 

kmoignazepper2bilden. formen. modellieren

Werke aus der Sammlung

10. März bis 12. Mai 2019

VERLÄNGERT BIS 4. AUGUST 2019

> flyer (pdf)

 

 

kmoignazepper5DIENSTRAUM

Die Museumsfiliale im Bahnhof Olten

#6 Sergej's World

Sergej Klammer kuratiert von Sandi Paucic

1. Juni bis 4. August 2019

> mehr (pdf)

 

kmoignazepper3Gebrauchskeramik von Margrit Linck

aus Schweizer Privatsammlungen

Schaufensterausstellung

im ehemaligen Ledergeschäft Zimmermann

Munzingerplatz 2, hinter dem Chor der Stadtkirche,

resp. neben dem Einrichtungsgeschäft INSIDE.

 

 

 

Hinweise


 

kmobudgetblockade2019Ausstellungsverschiebung wegen Budgetblockade

Das Kunstmuseum Olten muss seine beiden Sommerausstellungen, die am 1. Juni hätten eröffnet werden sollen, wegen dem Fehlen eines städtischen Budgets bzw. einer Beschwerde gegen den Stadtrat verschieben. Betroffen sind das Ausstellungsprojekt «Rendezvous», eine Kooperation mit der in Olten domizilierten Stiftung für Kunst des 19. Jahrhunderts, und der Disteli-Dialog V «Und Hasen, Hasen schneit es fort, Millionen jede Stund’» des Innerschweizer Künstlers, Kurators und Performers Hans Peter Litscher. Die beiden Ausstellungen werden neu am 25. Januar 2020 eröffnet.

Dank der Unterstützung aller Beteiligter konnte eine Absage der Projekte verhindert und damit ein grösserer finanzieller Schaden für Museum und Stadt abgewendet werden. Glücklicherweise ist es zudem möglich, die sehr erfolgreiche Ausstellung «Linck. Reloaded» sowie die darauf Bezug nehmende Sammlungspräsentation und die Schaufensterausstellung mit Gebrauchskeramik von Margrit Linck bis am 4. August zu verlängern. Die vorgesehene Neubespielung des «Dienstraums», der kleinen, aber viel beachteten Aussenstation des Museums auf dem Gleis 7 im Bahnhof Olten, kann realisiert werden. Ab Anfang Juni wird dort «Sergej’s World. Sergej Klammer kuratiert von Sandi Paucic» zu sehen sein.

> weitere Informationen (pdf)

 

 

 

 

 

 

kmolincksculpturen02Aktuelle Gebrauchskeramik aus der Linck-Manufaktur

Während der Dauer unserer Ausstellung Linck. Reloaded präsentiert und verkauft das Oltner Einrichtungshaus INSIDE. aktuelle Gebrauchskeramik aus der Linck-Manufaktur.

 

 

 

 

 

kmoludwighunterNeue Gesichter in der Kunstvermittlung

Ende 2018 hat die Leiterin der Kunstvermittlung, Daniela Müller, das Kunstmuseum nach über sieben Jahren engagierter Tätigkeit verlassen, um eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen. Wir lassen sie nur ungern ziehen, verlieren wir doch eine hoch geschätzte und überaus versierte Kollegin sowie eine wichtige Stütze des Teams. Wir danken Daniela Müller für ihre hervorragende Arbeit und wünschen ihr von Herzen alles Gute. Sie hat die Kunstvermittlung am Kunstmuseum Olten auf neue Beine gestellt und die vielfältigen Angebote in der Region gut vernetzt.

 

Wir freuen uns deshalb umso mehr, dass wir für die Nachfolge eine optimale Lösung finden konnten: Im Januar hat Yolanda Ludwig, Daniela Müllers bisherige Mitarbeiterin, das Szepter übernommen. Sie kennt den Betrieb und das Umfeld und ist in der Kunst- und Vermittlungsszene bestens vernetzt. Wir haben sie als kreative und innovative Persönlichkeit, fachlich kompetente sowie kommunikativ und pädagogisch geschickte Vermittlerin schätzten gelernt. Unterstützt wird sie neu von Chris Hunter, der als Künstler, Performer und Pädagoge sowie als mehrjähriger Mitarbeiter im technischen Aufbauteam des Kunstmuseums beste Voraussetzungen für diese Arbeit mitbringt.

> kontakt (mail)

 

 

 

 

kmohuebelischuleErfreuliche Zukunftsperspektive: Grünes Licht für Museumsplanung

Am Montag, 19. Februar 2018, hat der Oltner Stadtrat das auf 2021 frei werdende Hübelischulhaus zum neuen Kunstmuseums-Standort erkoren. Der repräsentative, geschichtsträchtige Bau an zentraler Lage neben dem Stadthaus eignet sich hervorragend für diese Nutzung. Damit kann nun die Planung für ein den räumlichen und klimatischen Anforderungen an ein Kunstmuseum angemessenes Haus in Angriff genommen werden. Wir freuen uns riesig!!

> information der stadtkanzlei (pdf)

 

 

 

kmogehr4Karte mit Ferdinand Gehrs Kunst-am-Bau-Projekten

Unsere Ausstellung Ferdinand Gehr – Bauen an der Kunst ist vorbei. Mit der dazu erschienen Publikation Ferdinand Gehr – Die öffentlichen Aufträge und unserer Google-Maps-Karte können Sie Gehrs Arbeiten in öffentlichen Bauten weiterhin entdecken. Es lohnt sich, sie im Original zu erleben, denn nur im Zusammenspiel mit der Architektur entfalten seine Malereien ihre volle Kraft. Damit Sie die Bauwerke schnell finden, haben wir für Sie eine Google-Maps-Karte eingerichtet. Darauf sind alle malerischen Kunst-am-Bau-Projekte von Ferdinand Gehr mit Adresse, einem Bild, Werkangaben und Seitenverweisen auf unseren Katalog verzeichnet. Gute Reise!

> karte

 

 

 

Öffnungszeiten


 

Di-Fr 14-17 Uhr, Do 14-19 Uhr, Sa / So 10-17 Uhr

Für Gruppen und Schulklassen nach Vereinbarung.

Während dem Umbau zwischen zwei Ausstellungen ist das Museum jeweils geschlossen.

> öffnungszeiten an feiertagen

kmomargritlinck